FANDOM


Die Unbesiegbaren Gegner stellen, wie der Name schon sagt, das größte, gefährlichste und so ziemlich beutereichste Feature in Borderlands dar. Unbesiegbare Gegner werden, bis auf wenige Ausnahmen, in stets der gleichen Kampfarena gespawnt wofür man meist erst einen Vorgang in Gang setzen muss (das dafür beste Beispiel ist Dexidous der Unbesiegbare) der meist mit dem bezahlen von Eridium einhergeht. Anschließend gilt es den Boss zu erledigen was als Einzelspieler oder auch zu zweit extrem schwer ist. In der Regel ist die maximale Spieleranzahl von 4 empfehlenswert. Bei den meisten Unbesiegbaren ist der Beitritt zum Kampf nach dem Tod nicht möglich.

Unbesiegbare kämpfen größtenteils mit Bereichsschaden, der entweder fortlaufend stattfinden (Meister Gee der Unbesiegbare, Pete der Unbesiegbare) oder einen sofort bis nahe an den Tod heranbringen (Hyperius der Unbesiegbare, Terramorphous der Unbesiegbare). Skills, die eine extreme Gesundheitsregeneration (Gunzerker) und das Sofort-Wiederbeleben von Verbündeten ermöglichen (Sirene) sind wünschenswert. Für jeden Unbesiegbaren gibt es eine spezielle Strategie, auf jeden Fall sollte man Ausrüstung für hohen Schaden verwenden.

Nach den Tod lassen die Unbesiegbaren in den DLCs gegen die man in einer Arena kämpfte und eine Mission hatten (diese werden nach dem Beendigen der je weiligen Hauptstory freigeschaltet) Seraph-Kristalle fallen, Terramorphous ausgenommen, mit denen man sich Seraphaussrüstung kaufen kannn. Sie haben selbst eine hohe Chance auf legändere Waffen und einige lassen auch fast immer eine Seraphwaffe fallen.

Gegner Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki