Fandom

Borderlands Wiki

Pete der Unbesiegbare (Gegner)

819Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Pyro Pete der Unbesiegbare ist ein Raid Boss, der exklusiv im DLC Mr. Torgue's Kampagne des Metzelns auftaucht. Nach Abschluss der Story heißt es, dass Pete trainiert habe. Die für den Kampf erforderliche Quest erhält man von Mad Moxxi, die sich in der Badass Crater Bar aufhält, welche vom Badass Crater of Badassitude aus betreten werden kann. Um Pyro Pete erneut herauszufordern, muss man vom Badass Crater of Badassitude aus The Beatdown betreten und diesen durchqueren, um Pyro Pete's Bar zu erreichen. Der Kampf findet erneut in der Keller-Arena statt und muss an der Raid-Säule zu Kosten von acht Barren Eridium gestartet werden.

Strategie Bearbeiten

Der Kampf gegen Pete als Seraph-Wächter ist ziemlich gradlinieg, es geht aber nicht schneller da er nun mal enorm viel Leben und einen starken Schild besitzt.

Seine Angriffe sind eine Feuer und Säurenova (aufeinander folgend), Energiebälle die er Richtung nächsten Feind schleudert und in Säure zerplatzen (macht aber kaum Schaden und man kann ihnen gut ausweichen) und ein Nahkampfangriff.

Die beiden Elementarbuffs enden nicht von alleine wenn ihr sie abkriegt, ihr müsst nun zwischen den beiden nummerierten Röhren 1 und 2 auswählen, bei welcher ihr ein Ventil öffnet um euch am Wasserfluss von dem Negativbuff zu befreien. Mit dem Wasser kommen bei Röhre 1 Spiderants und bei Röhre 2 Ratten dazu. Die Spiderants sind natürlich deutlich einfacher zu handhaben, deshalb sollte man von Ventil 2 die Finger lassen.

Am einfachsten besiegt man Pete in dem man sich mit granade-jump auf den auf ca 2m Höhe befindlichen Umgehungsring der Arena befördert und zwischen einem "Alkaline" und "Inflammable"-The Bee switcht, noch einfacher macht man es sich aber nur mit dem Alkaline Bee: die zweite Nova mit Feuer kann man durch verstecken hinter der Säule oder einem ähnlichen Hinderniss oder manchmal auch einfach hochspringen abwehren, kommt auch auf die DIstanz an. Wenn ihr auf dem Ring seid könnt ihr ihn, nach dem er euch doch irgendwan erreicht hat mit seinen Sprüngen, effektiv kitten - er hängt dort oben fest und der Kampf kann nach euren Regeln weitergehen. Achtet nur auf die Feuernova.

Benutzt in der Anfangsphase den Trespasser den ihr von Mordecai nach " Tierschutz" bekommt um ihm mit 3 Treffern den Helm vom Kopf zu schießen. Jetzt kassiert Pete dort kritische Treffer, sonst wär der Helm erst nach dem sein Schild weg ist fällig. Eigentlich macht das aber keinen großen Unterschied, wenn ihr eine Schock-Infinity für den Schild benutzt seid ihr schneller als wenn ihr seinen Helm erstmal wegballern müsst.

Pete der Unbesiegbare ist mit dem prefix "Pyro" gegen Feuer, "Caustic" gegen Säure und als "Pyrocaustic" gegen beides immun, Schockschaden ist zu empfehlen, Explosionsschaden zieht den Kampf nur noch mehr in die Länge, zu mal der Munionsverbrauch Probleme machen könnte.

Zusammenfassend ist Pete der Unbesiegbare zwar der langweiligste Serpah-Wächter wegen dem eintönigen, health-bedingten langen Kampf aber er ist die beste und schnellste Möglichkeit um an eine große Menge Serpahkristalle zu kommen. Dafür ist sein sonstiger Loot eher schlecht.

BeuteBearbeiten

20161024192345 1.jpg

Pete lässt Perlglanz Waffen fallen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki